Primäre Quantenheilung 

Primäre Quantenheilung versetzt das vegetative Nervensystem innerhalb von Sekunden in einen parasympathischen Zustand, in dem tiefe Heilprozesse stattfinden können. Die Methode beruht auf uralten spirituellen Wissen und wissenschaftlich bewiesenen, quantenphysikalischen Gesetzmäßigkeiten: Danach sind alle gesundheitlichen Probleme auf destruktive Energieschwingungen zurückzuführen.

Mit Hilfe der Quantenheilung werden die Energien von Gedanken, Emotionen und Handlungen gebündelt und positiv ausgerichtet. Dabei wird frei verfügbare, universelle Energie zielgerichtet eingesetzt und negative Blockaden aufgelöst. So können viele körperliche, aber auch seelisch-geistige Probleme aller Lebensbereiche, ohne Nebenwirkungen mit der Zwei-Punkt-Methode transformiert und Selbstheilungsprozesse eingeleitet werden.